Bundestagswahl auf Facebook

Beiträge 1 - 10 von 42
  • Bundestagswahl auf Facebook

    TheSkydiver, 18.02.2017 21:10
    #1

    Hallo, wir untersuchen in unserem Blog unter wahlstatistik.blog die Facebook-Seiten der Parteien und Spitzenkandidaten. Sehr interessant zu sehen, wie sich im Laufe des Jahres 2016 doe Zustimmung der Parteien und Kandidaten entwickelt hat. Unser neuester Artikel untersucht die unentschlossenen Wähler, welche auf mindestens zwei Politiker-Seiten "liken"...auf einmal sind ganz entgegensätzliche politischen Richtungen nahe beisammen...in die Berechnungen gingen übrigens ca. 1,5 Millionen Nutzer ein, bei einer normalen Sonntagsfrage sind es meistens nur 2000!

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    gruener (Luddit), 18.02.2017 21:18, Antwort auf #1
    #2

    und - kurz zusammengefasst - welche schlussfolgerungen zieht ihr daraus für die anstehenden wahlen?

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    TheSkydiver, 18.02.2017 21:21, Antwort auf #2
    #3

    wir machen eine reine quantitative Analyse, keine qualitative! Wir weisen nur drauf hin, daß wir damit 1,5 Mio Facebook-Nutze abdecken und somit weit mehr als durch normale Umfragen! Meine persönliche EInschätzung ist aber, daß Frau Merkel deutlich mehr Rückhalt hat als es medial rüberkommen mag und es sehr viele unzufriedene Wähler gibt, denen die politische Richtung links/recht egal ist

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    gruener (Luddit), 18.02.2017 21:22, Antwort auf #3
    #4

    und was ist diesen "unzufriedenen wählern" dann wichtig?

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    TheSkydiver, 18.02.2017 21:24, Antwort auf #4
    #5

    nochmals: wir machen eine quantitative Auswertung!

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    last-exit, 18.02.2017 21:36, Antwort auf #5
    #6

    Das heißt: Ihr zieht keinerlei Schlussfolgerungen aus den quantitativen Daten, die Ihr durch Eure Untersuchungen gewonnen habt?

    Um grueners Anmerkung aufzugreifen: Wenn den Leuten das klassische Links-Rechts-Denken egal ist, stellt sich gradezu die Frage, was an Stelle dessen an Bedeutung zugenommen hat?

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    TheSkydiver, 18.02.2017 22:57, Antwort auf #6
    #7

    Bitte einfach in den Blog schauen, dann beantworten sich die Fragen von selbst...was wir explizit beantworten und was wir dem Leser als Denkanreiz geben

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    sorros, 19.02.2017 10:31, Antwort auf #7
    #8

    Er hat sich natürlich nur angemeldet um ein bißchen Werbung zu machen.

    Aber ich habe mir den Blog angeschaut, einige Daten sind schon interessant.
    Und das sie selbst keine Schlussfolgerungen ziehen, sehe ich als positiv an.

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    TheSkydiver, 20.02.2017 07:52, Antwort auf #8
    #9

    Natürlich gehts auch darum, unseren Blog bekannter zu machen, aber wir verdienen daran nichts. Und ich seh es als sehr "gefährlich" an, Ergebnisse direkt zu bewerten...da ist es besser, wenn sich jedermann selbst ein Bild macht.

  • RE: Bundestagswahl auf Facebook

    Ruebezahl, 20.02.2017 19:37, Antwort auf #9
    #10

    Top fünf wären demnach:

    1. Petry/Wagenknecht (39.197)

    2. Petry/Seehofer (20117)

    3. Wagenknecht/Özdemir (15.360)

    4. Seehofer/Wagenknecht (14.748)

    5. Seehofer/Scheuer (13.943)

    Mithin liegen Petry, Wagenknecht und Seehofer in der Popularität ganz vorne. Das widerspricht dem ZDF-Politbarometer ...

Beiträge 1 - 10 von 42

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

26.658 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com