Wahlen Niederlande 2017 - persönliche Prognosen

Beiträge 1 - 10 von 30
  • Wahlen Niederlande 2017 - persönliche Prognosen

    drui (MdPB), 15.03.2017 17:19
    #1

    Heute finden die Wahlen in den Niederlanden statt, die Wahlbeteiligung soll bislang hoch sein, gut 2% mehr als bei der letzten Wahl:

    http://nltimes.nl/2017/03/15/early-voter-turnout-high-netherlands-elections

    Meine persönliche Prognose: VVD 18% PVV 16% CDA 13% GROELI 13% D66 12% PVA 7,5% SP 7% 50P 3,5% Sonstige 10%

    Neuigkeiten unter:

    https://twitter.com/hashtag/tk2017

  • RE: Wahlen Niederlande - persönliche Prognosen

    Bergischer, 15.03.2017 19:04, Antwort auf #1
    #2

    Meine persönliche Prognose: VVD 18% PVV 16% CDA 13% GROELI 13% D66 12% PVA 7,5% SP 7% 50P 3,5% Sonstige 10%

    Ich denke Rutte wird von den Ereignissen vom Wochenende am meisten profitieren: unentschlossene Wähler lassen sich vorwiegend von aktuellen Themen beeinflussen.

    VVD 20 %

    PVV 18, %

    CDA 10 %

    GRLI 11 %

    D66 11 %

    PVA 8,5 %

    SP 8%

    50+ 3,5 %

    Sonstige 10 %

  • RE: Wahlen Niederlande - persönliche Prognosen

    drui (MdPB), 15.03.2017 21:05, Antwort auf #2
    #3

    So, da dürfen wir mal holländisch üben: VVD gewinnt klar (31 Sitze) vor PVV, CDA und D66 (alle 19 Sitze). Eine Überraschung im Ausmaß, würde ich sagen. Grün-Links mit 16 Sitzen. Bei den Prozenten müsste man durch 1,5 teilen.

    Volgens de exitpoll van bureau Ipsos, gemaakt in opdracht van NOS en RTL, wordt de VVD veruit de grootste partij, met 31 zetels. De PVV, CDA en D66 krijgen er allemaal 19 in deze exitpoll.

    GroenLinks wint flink en komt op 16 zetels. De SP komt op 14. De PvdA noteert een historisch verlies en komt volgens Ipsos op 9 zetels in de Tweede Kamer.

    http://nos.nl/artikel/2163343-exitpoll-vvd-veruit-de-grootste-partij.html

    Ist natürlich erst die Nachwahlbefragung, da könnte sich noch ein klein wenig ändern, aber nicht beim Gewinner.

  • RE: Wahlen Niederlande - persönliche Prognosen

    drui (MdPB), 15.03.2017 21:16, Antwort auf #3
    #4

    Und da sind einige Parteien, die wir nicht auf der Liste haben und reinkommen könnten:

    Partij voor de Dieren: 5 Sitze

    Denk: 3 Sitze

    Forum voor Democratie: 2 Sitze

    SGP: 3 Sitze

    Die Tierschutzpartei hat also zusammen mit der Rentnerpartei genau so viele Sitze wie die stolze holländische SPD.

  • RE: Wahlen Niederlande - persönliche Prognosen

    gruener (Luddit), 15.03.2017 21:17, Antwort auf #3
    #5

    ausgang wie erwartet.

    aber warum gelingt es dir als ahnungsloses MdPB nur, die zahlen aus NL richtig zu deuten?

    andere sind da nicht so klug wie du / wir...

  • RE: Wahlen Niederlande - persönliche Prognosen

    gruener (Luddit), 15.03.2017 21:20, Antwort auf #4
    #6

    Und da sind einige Parteien, die wir nicht auf der Liste haben und reinkommen könnten:

    Partij voor de Dieren: 5 Sitze

    Denk: 3 Sitze

    Forum voor Democratie: 2 Sitze

    SGP: 3 Sitze

    Die Tierschutzpartei hat also zusammen mit der Rentnerpartei genau so viele Sitze wie die stolze holländische SPD.

    ... zwar nicht auf der liste im markt, da sie alle bei 1 - 2 % - wenn überhaupt - dümpeln, aber die aktie andere dürfte trotzdem nicht zu niedrig prognostiziert sein. im gegensatz zur VVD.

  • RE: Wahlen Niederlande - persönliche Prognosen

    drui (MdPB), 15.03.2017 21:28, Antwort auf #5
    #7

    Cool

    Zetels heißt in Trudes Welt vielleicht etwas anderes? Ich lag auch knapp daneben, laut Wörterbuch sind damit nicht Sitze gemeint, der bequeme Holländer sitzt natürlich auf Sesseln:

    http://denl.dict.cc/?s=zetel

  • RE: Wahlen Niederlande - persönliche Prognosen

    gruener (Luddit), 15.03.2017 21:47, Antwort auf #7
    #8

    ich sehe schon... auch du musst noch etwas üben. :-)

  • RE: Wahlen Niederlande - persönliche Prognosen

    last-exit, 16.03.2017 00:05, Antwort auf #8
    #9

    Klare Steilvorlage, gruener. Sofort wird wieder von entsprechender Seite gelästert.

    Andererseits: Die Panne ist für einen Wahlprognostiker, der immer alles besser weiß, so was von peinlich. Ein "innerer Reichsparteitag" für dich, nicht wahr?

    Übrigens: Wie immer, wenn etwas nicht stimmt, wird der Tweet umgehend gelöscht.

    Übrigens 2: Ich sehe weitere Tweets, die dringend nach einer Löschung schreien, da fehlerhaft oder grundsätzlich falsch.

  • RE: Wahlen Niederlande -

    Laie, 16.03.2017 00:58, Antwort auf #9
    #10

    Ob das die dt. Medien morgen auch so bringen?  Oder erfolgt eine andere postfaktische Berichterstattung?

    Die großen Verlierer der Wahl sind die VVD und ganz besonders die PvdA !

    Die VVD vorher = 41 und die PvdA vorher = 38 gesamt 79 als Koalition  - jetzt VVD = 31 und PvdA = 9   -  gesamt 40 also fast 50% (!) weniger Abgeordnete.

    Die Sozialdemokraten versinken fast in der Bedeutungslosigkeit

    Wilders PVV legt moderat zu und wächst.

    Niederlandes Wahlgewinner im Stimmenzuwachs sind wohl nach Prognosen die Grünlinken mit einer Vervielfachung ihres Ergebnisses(in Sitzen)!"

    Exit Polls (je x Sitze von 150 Sitze)

    VVD: 31 -10
    PVV: 19 +4
    CDA: 19 +6
    D66: 19 +7
    GL: 16 +12
    SP: 14 -1
    PvdA: 9 -29
    CU: 6 +1
    50+: 4 +2
    PvdD: 5 +3
    SGP: 3 +-0
    Denk: 3 +3
    FvD: 2 +2

    http://nos.nl/artikel/2163343-vvd-wordt-weer-de-grootste-historisch-verlies-pvda .html

Beiträge 1 - 10 von 30

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

26.761 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com