"ich lehne mich mal aus dem Fenster" - Hofer wirds ned!

Beiträge 261 - 270 von 308
  • Hofer oder VdB

    gruener (Luddit), 24.09.2016 16:36, Antwort auf #259
    Persönlich denke ich, dass VdB knapp verlieren wird. Warum?

    Herr Kurz vertritt derzeit immer mehr ganz identische Positionen wie die FPÖ. Dies wird nach meiner Ansicht dazu führen, dass sich in der Stichwahl noch einige Anhänger der ÖVP, die in der ersten Stichwahl noch VdB gewählt haben, nun auf die Seite von Herrn Hofer wechseln werden und für den knappen Sieg dann ausschlaggebend sind.

    eine ähnliche tendenz sehe ich auch. die anhänger der övp werden die stichwahl entscheiden.

    man muss im weiteren berücksichtigen, dass es vorzeitige nationale wahlen in österreich geben könnte. nach dieser neuwahl halte ich eine koalition aus fpö und övp für denkbar, zumal spö, grüne und neos zusammen unter 50 % bleiben dürften.

  • RE: Hofer oder VdB

    Sigmaalpha, 24.09.2016 17:15, Antwort auf #261

    gruener, eine schwarz-blaue Koalition in Österreich ist dann ein Vorbild für Deutschland? Veronika Bellmann hat den Anfang gemacht.

  • RE: Hofer oder VdB

    Laie, 24.09.2016 20:11, Antwort auf #262

    Auch wenn es manche lächerlich finden. Ich möchte trotzdem die Facebook Tendenz von beiden wieder einmal in den Blickpunkt bringen. Zumindestens ist dies für die Reichweite der Personen sehr interessant.

    Rückblick: am 29.7.2016 waren die Zahlen so:

    Hofer hat aktuell 258.342 Fans
    VdB hat aktuell 184.440 Fans

    Der Vorsprung von Hofer ist also inzwischen um 11.332 Fans gewachsen.

    Hofer erhielt in der letzen Woche 5.456 neue Fans
    VdB erhielt in der letzten Woche 1.885 neue Fans


    Bei Hofer kommen 89,1 der Likes aus Österreich
    Bei VdB kommen 88,9% der Likes aus Österreich

    .-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

    Stand 24.09.2016

    Hofer hat aktuell 273.522 Fans

    VdB hat aktuell 209.664 Fans

    Der Vorsprung von Hofer ist gegenüber dem Stand vom 29.7. um 10.044 Fans gesunken. Der Vorsprung von Hofer beträgt aktuell noch 63.858

    Hofer erhielt in der letzen Woche 3.270 neue Fans
    VdB erhielt in der letzten Woche 1.710 neue Fans


    Bei Hofer kommen 88,5 der Likes aus Österreich
    Bei VdB kommen 88,8% der Likes aus Österreich

  • RE: Hofer oder VdB

    sorros, 24.09.2016 23:49, Antwort auf #263

    Sagt mal, seid Ihr Alle betrunken?

  • RE: Hofer oder VdB

    gruener (Luddit), 25.09.2016 00:35, Antwort auf #264

    weil bislang alle hofer (leicht) vorne sehen?

  • RE: Hofer oder VdB

    sorros, 25.09.2016 00:55, Antwort auf #265

    Nein, gruener, weil Ihr das so esoterisch diskutiert.

  • RE: Was mache ich nur mit euch?

    Kritischer Analyst, 25.09.2016 01:29, Antwort auf #258

    Machmal frage ich mich, wie groß die innere Frustration bei einigen Personen sein muss, um in einen solchen Sarkasmus zu verfallen.

  • RE: Hofer oder VdB

    Kritischer Analyst, 25.09.2016 01:43, Antwort auf #263

    Facebook Likes haben ungefähr 0 Aussagekraft. Hofer hat meines Erachtens eine Mehrheit in der Bevölkerung, d.h er wird, so Gott will, die Wahl gewinnen, aber nur dann, wenn er auch seine gesamte Wählerschaft mobilisieren kann. Bei VdB ist die Mobilisierung kaum ein Problem, da reicht Hofer als Gegner schon aus. Van der Bellen hat ja jetzt auch massiv begonnen, seinen Angstwahlkampf zu starten, indem er irrationale Ängste schürt von wegen Öxit und so, was ja ziemlicher Unsinn ist und hoffentlich von den Wählern auch bemerkt wird. Auch ist fraglich ob Van der Bellens Anbiederung nach rechts von wegen "Für unser vielgeliebtes Österreich" kein Bumerang wird, die Wähler mögen solche Anbiederung nicht, wenn klar ist, dass der Kandidat das nicht vertritt. Für Hofer wird es wichtig sein, dass die Wut auf die Regierung weiter steigt und der Streit in der Koalition fortgesetzt wird und weiter Stillstand herrscht, Van der Bellen kann dann als Regierungskandidat des "Weiter so" dargestellt werden, was niemand will. Weiter muss er die Themen "Österreich braucht Sicherheit" und "Macht braucht Kontrolle" weiter voll inhaltlich spielen, wie seine Slogans das ja auch ankündigen. Sollte aber Van der Bellens Angstkampagne verfangen, auch in Bezug auf Panik machen, dass Österreichs Ansehen im Ausland gefährdet ist und die Wirtschaft komplett zusammenbricht, wird er es für sich entscheiden. Viel wird davon abhänge, welche Themen kurz vor dem 4. Dezember am relevantesten sind, was wir heute nicht wissen. Derzeit sehe ich Hofer mit 51:49 vorne.

  • RE: Hofer oder VdB

    last-exit, 25.09.2016 02:05, Antwort auf #268

    Ach, Birne, wen mobilsierst du nun wieder für Dein fragwürdiges Forschungsrennen?

  • RE: Hofer oder VdB

    gruener (Luddit), 25.09.2016 02:49, Antwort auf #266

    Nein, gruener, weil Ihr das so esoterisch diekutiert.

    esoterisch?! ich mit sicherheit nicht.

    oder was empfindest du als esoterisch?

Beiträge 261 - 270 von 308

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

29.763 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com