Corona-Virus

Beiträge 361 - 370 von 659
  • RE: Corona-Virus - wird so der Sommer 2020 in Österreich ?

    Laie, 05.04.2020 17:52, Antwort auf #1

    Ein durchaus realistischer Ausblick, wie der Sommer 2020 ablaufen könnte.  Und das wohl ähnlich in ganz Europa.

    Die Grenzen sind weiter (fast) geschlossen, es gibt nur wenige oder gar keine Flüge, Urlaub nur im Inland, usw.

  • RE: Stimmige Zahlen? Wohl eher unteres Ende.

    sorros, 05.04.2020 17:54, Antwort auf #360

    Die 65 000 Toten weltweit von der Hopkins-Uni sind wohl leider auch nur ein Bruchteil der Toten bisher mit einer lokal sehr stark differierenden Dunkelziffer.
    Ach ja in Guayaquil sind aktuell knapp 30°, eher kühl für einen April dort. Nur wer denkt, mit Frühling geht das "wie ein Wunder von alleine weg".

    Ja die Dunkelziffer dürfte in den meisten Ländern sehr hoch sein.
    Das wird man am Ende an den Sterbfallstatistiken im Kahresvergleich sehen.
    Und ja wärmeres Wetter wird es nicht richten, aber sicher erleichtern.
    Schon weil die Menschen einfach besser drauf sind und weil man im Biergarten leichter Abstand hält, als in Kneipe und da auch der Luftaustausch besser ist.

  • RE: Stimmige Zahlen? Wohl eher unteres Ende.

    Eckhart, 05.04.2020 20:17, Antwort auf #362

    Die 65 000 Toten weltweit von der Hopkins-Uni sind wohl leider auch nur ein Bruchteil der Toten bisher mit einer lokal sehr stark differierenden Dunkelziffer.
    Ach ja in Guayaquil sind aktuell knapp 30°, eher kühl für einen April dort. Nur wer denkt, mit Frühling geht das "wie ein Wunder von alleine weg".

    Ja die Dunkelziffer dürfte in den meisten Ländern sehr hoch sein.
    Das wird man am Ende an den Sterbfallstatistiken im Kahresvergleich sehen.
    Und ja wärmeres Wetter wird es nicht richten, aber sicher erleichtern.
    Schon weil die Menschen einfach besser drauf sind und weil man im Biergarten leichter Abstand hält, als in Kneipe und da auch der Luftaustausch besser ist.

    Bei uns mag das gelten. Aber nicht in den Slums von Kalkutta, Nigeria oder Rio.

  • RE: Corona-Virus - Nein zu Coronabonds!

    Laie, 05.04.2020 22:03, Antwort auf #361

    100% Zustimmung für Prof.Sinn

    "„Coronabonds führen zu einer Verschuldungslawine, die nichts als Hass und Streit übrig lassen wird“

    Wofür plädieren Sie?

    Um Italien zu stützen, fände ich es besser, dem italienischen Staat und hier insbesondere seinen Krankenhäusern Geld zu schenken, damit sie sich das zur Behandlung nötige Material in China und sonst wo kaufen können. Jeder einzelne Deutsche sollte spenden, wie er es vermag, und der deutsche Staat sollte  in eigener und freier Entscheidung ohne Abstimmung mit anderen ein großzügiges Geschenk für unsere italienischen Landsleute gewähren.

    https://www.boerse-am-sonntag.de/aktien/markt-im-fokus/artikel/hans-werner-sinn- warnt-vor-corona-bonds-und-verschuldungslawine.html

    "Corona-Bonds stützen in erster Linie nicht Italien, sondern die französischen Banken, die besonders viele italienische Staatspapiere halten."

  • RE: Corona-Virus - Nein zu Coronabonds!

    drui (MdPB), 06.04.2020 00:29, Antwort auf #364

    VdL hat da ausnahmsweise mal den richtigen Ansatz: Ob nun ein EU-weites Kurzarbeitergeld oder andere EU-Finanzierungen der sozialen oder gesundheitlichen Sicherung, sie sind jeweils effektiver als die Vergemeinschaftung privater Schulden oder das Noch-reicher-machen gieriger Spekulanten. Wie man den Topf nennt, aus dem das bezahlt wird, ist mir egal.

  • RE: Corona-Virus - Nein zu Coronabonds!

    sorros, 06.04.2020 00:55, Antwort auf #365

    VdL hat da ausnahmsweise mal den richtigen Ansatz: Ob nun ein EU-weites Kurzarbeitergeld oder andere EU-Finanzierungen der sozialen oder gesundheitlichen Sicherung, sie sind jeweils effektiver als die Vergemeinschaftung privater Schulden oder das Noch-reicher-machen gieriger Spekulanten. Wie man den Topf nennt, aus dem das bezahlt wird, ist mir egal.

    Naja manches ist sinnvoll aber nicht alles.
    Wie man den Topf nennt ist tatsächlich eagl, aber nicht, wie er finanziert wird.'
    Da hat Sinn schon recht. Die Situation zu nutzen um alte Begehrlichkeiten zu befriedigen, war zu erwarten. Aber wir sollten und der Bundesregierung sei Dank werden dafür keine Eurobonds auflegen. Da hat der Sinn schon recht.

  • RE: Corona-Virus - NYC: prov. Gräber in Parks werden vorbereitet

    an-d, 06.04.2020 22:13, Antwort auf #366

    ...Soon we'll start “temporary interment”. This likely will be done by using a NYC park for burials (yes you read that right). Trenches will be dug for 10 caskets in a line. ...

    2 Stunden später rudert er etwas zurück:
    ...the is a contingency NYC is preparing for BUT if the death rate drops enough it will not be necessary....
  • RE: Corona-Virus - D: Wiki zu Rechtsakten und Gerichtsentscheiden

    an-d, 06.04.2020 22:38, Antwort auf #367

    LexCorona

    Dieses Wiki soll eine Übersicht über die in Deutschland im Zusammenhang mit der sogenannten Corona-Krise erlassenen Rechtsakte (Gesetze, Rechtsverordnungen, Allgemeinverfügungen etc.) und Gerichtsentscheidungen bieten. ...

    https://lexcorona.de/doku.php

  • Boris Johnson auf Intensivstation

    SeppH, 06.04.2020 23:26, Antwort auf #368

    Wer weiß, was noch kommt. Hoffen wir das Beste!

    Sollte ich zu diesen Thema von einschlägigen Personen, je nachdem was passiert, strafbare Beiträge lesen, werde ich Screenshots anfertigen und sie der Staatsanwaltschaft zukommen lassen.

  • RE: Corona-Virus - infizierte (Haus)Tiere

    an-d, 06.04.2020 23:44, Antwort auf #369

    Zumindest auf einige Säugetierarten überträgt sich der C-Virus. Bisher positiv getestet und mit Symptomen: Hund, Katze, Tiger und Löwe.

    Übertragungungen von Tier auf Mensch sind bisher nicht beschrieben. Die Anzahl der erkannten Fälle ist sehr gering.

    https://www.tagesschau.de/ausland/corona-tiger-uebertragung-101.html

Beiträge 361 - 370 von 659

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.393 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com