Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

Beiträge 1 - 10 von 37
  • Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

    gruener (Luddit), 24.09.2017 05:56
    #1

    UnionSPDLinkeFDPGrüneAfD
    AndereMAE
    Ergebnis 201341,5 % -
    25,7 % -
    8,6 %
    4,8 % -
    8,4 % -
    4,7 % -
    - -
    6,3 % -
    -
    Prognosen:
    ---------
    Wahlbörse (Wahlfieber)34,46 -
    20,41 -
    9,90 -
    9,95 -
    7,39 -
    13,37 --
    4,52 -
    0,83
    Wahlbörse (Wahlfieber - intern)35,03 -
    20,34 -
    9,11 -
    9,71 -
    7,67 -13,52 -
    -
    4,62 -
    0,85
    Wahltippspiel Wahlrecht.de35,1 -
    21,5 -
    9,7 -
    9,9 -
    7,3 -12,6 -
    -
    3,9 -
    1,03
    Wahlbörse (PESM Prognosys)35,45 -
    21,83 -
    9,33 -
    9,60 -
    7,44 -11,77 -
    -
    4,58 -
    1,12
    Wahlbörse (FAZ Orakel)
    36,23 -
    21,05 -
    9,13 -
    10,40 -
    7,39 -
    14,13 --
    4,56 -
    1,09
    Umfragen:
    ---------
    FGW - Politbarometer36,0 -
    21,5 -
    8,5 -
    10,0 - 
    8,0 -
    11,0 --
    5,0 -
    1,16
    Infratest Dimap37,0 -
    20,0 -
    9,0 -
    9,5 -
    7,5 -
    12,0 --
    5,0 -
    1,17
    Allensbach
    36,5 -
    22,0 -
    9,0 -
    11,0 -
    8,0 -
    11,0 --
    3,5 -
    1,52
    Civey - Spiegel Online
    36,2 -
    22,0 -
    9,8 -
    9,6 -
    7,7 -
    10,3 --
    4,4 -
    1,52
    Emnid
    35,0 -
    22,0 -
    10,0 -
    9,0 -
    8,0 -
    11,0 --
    5,0 -
    1,24
    Forsa
    36,0 -
    22,0 -
    9,5 -
    9,5 -
    8,0 -
    11,0 --
    5,0 -
    1,38
    GMS
    37,0 -
    22,0 -
    9,0 -
    9,0 -
    8,0 -
    10,0 --
    5,0 -
    1,59
    Insa34,0 -
    21,0 -
    11,0 -
    9,0 -
    8,0 -
    13,0 --
    4,0 -
    1,05
    Ipsos *)
    39,0 -
    26,0 -
    8,0 -
    8,0 -
    7,0 -
    8,0 --
    4,0 -

    Trend Research36,0 -
    22,0 -
    10,0 -
    9,0 -
    7,0 -
    11,0 --
    5,0 -
    1,52
    YouGov 36,0 -
    23,0 -
    10,0 -
    9,0 -
    7,0 -
    10,0 --
    5,0 -
    1,81
    Irgendwie zustande gekommen:
    ---------
    INWT Statistics
    36,2 -
    22,1 -
    9,4 -
    9,5 -
    7,9 -
    10,3 -
    -4,6 -

    Prognos35,5 -21,0 -
    10,5 -
    9,0 -
    6,5 -
    12,5 -
    -5,0 -
    1,24
    Signal & Rauschen
    36,2 -
    22,2 -
    9,3 -
    8,9 -
    8,2 -
    10,6 -
    -4,6 -

    Andere-
    -
    -
    -
    -
    -
    --

    PESM MasterVote
    35,5 -21,8 -9,4 -9,6 -7,7 -11,5 --4,5 -1,15
    Pollytix-Wahltrend
    36,1 -22,2 -9,7 -9,2 -7,6 -10,6 --4,6 --
    Seniorenclub des Vatikan
    36,0 -20,3 -9,2 -9,8 -7,7 -11,8 --5,0 -0,95

    ---------
    Durchschnitt 21 Prognosen35,7 -21,5 -9,5 -9,5 -7,6 -11,8 --4,6 -1,12
    Durchschnitt Umfragen (10)
    36,0 -21,7 -9,6 -9,5 -7,6 -10,9 --4,7 -1,32
    Durchschnitt Wahlbörsen (5)
    35,2 -21,0 -9,4 -9,9 -7,4 -13,1 --4,4 -0,92
    (Stand: 24.09.2017)
    ---------
    Nachwahlumfragen:
    ---------
    ARD (18:00)
    32,5 -
    20 -
    9 -
    10,5 -
    9,5 -
    13,5 --
    5 -
    -
    ZDF (18:00)33,5 -
    21 -
    9 -
    10 -
    9 -
    13 --
    4,5 -
    -
    RTL (18:00)33,5 -
    21 -
    9 -
    10 -
    9 -
    13 --
    4,5 -
    -
    SAT1 (18:00)-
    -
    -
    -
    -
    --
    -
    -

    --------
    Ergebnis 201732,93 -  %
    20,51 -  %
    9,24 -  %
    10,75 -  %
    8,94 -  %
    12,64 -  %
    -  %
    4,99 -  %-

    *****

    Anm.: Die Tabelle wird nach und nach ergänzt.

    Bei Wahlfieber sind jeweils zwecks direktem Vergleich mit den weiteren Wahlbörsen die Schlusskurse angeführt.

    Bei den Umfragen wurde jeweils auf die zuletzt vor der Wahl publizierte sogenannte Sonntagsfrage zurückgegriffen.

    Mitunter ergeben sich in Summe nicht 100,00 %.

    *) Die Prognose von Ipsos wird beim Durchschnitt nicht berücksichtigt. Ipsos hat seine letzte Umfrage am 13.07.2017 veröffentlicht.

  • RE: Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

    gruener (Luddit), 24.09.2017 19:20, Antwort auf #1
    #2

    es sind mittlerweile alle vorwahlwerte eingetragen.

    man beachte die unterschiede bei AfD und SPD / Union bei den durchschnittswerten

  • RE: Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

    gerifro, 24.09.2017 20:17, Antwort auf #2
    #3

    "Martin Schulz steht nicht infrage"

    ... sagt die stellvertretende SPD-Parteivorsitzende Manuela Schwesig. Mal abwarten.
    <!-- ko if: $index() === 1 --> <!-- ko if: uihint().show --><!-- /ko --> <!-- /ko -->

    Quelle: https://derstandard.at/jetzt/livebericht/2000064212244/1000096256/heute-in-deutschland-bundestagswahl-merkels-union-mit-starken-verlusten-auf-platz-eins-afd-drittstaerkste-kraft-fdp-schafft-einzug-spd-historisch-schwach

  • RE: Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

    drui (MdPB), 24.09.2017 21:20, Antwort auf #3
    #4

    Meine vorläufige Prognose: Fast nur Gewinner!

    - Die CDU stellt weitere 4 Jahre die Kanzlerin

    - Die SPD darf endlich in die Opposition und ist dort die stärkste Partei

    - Die AFD ist drittstärkste Partei und ihr hochwertiges Spitzenpersonal darf sich im Bundestag beweisen

    - Die FDP hat ein riesiges Comeback erreicht und kann sich wieder finanziell sanieren und bereichern

    - Die Grünen sind stärker als prognostiziert, dürfen vielleicht sogar mitregieren

    - Die Linke hat leicht zugelegt und kann sich mit der SPD auf Oppositionsaugenhöhe messen

    - Nur bei der AFD-light, der CSU, fällt mir nicht viel ein bei 38,5% in Bayern. Würde FSJ noch leben, würde er Seehofer vierteilen. Die Strategie, der AFD nach dem Mund zu reden, hat dieser über 12% in Bayern eingebracht.

  • wann gibt es neuwahlen?

    saladin, 24.09.2017 21:38, Antwort auf #4
    #5

    nachdem schulz /spd die groko für beendet erklärt hat gibt es 2 mathematische möglichkeiten (ohne afd)

    1.cdu-csu-fdp-grüne

    2.spd-fdp-linke-grüne

    viel spass beim verhandeln

    wie wäre es mit einem koalitionsmarkt:

    1.cdu-csu-grüne-fdp

    2.cdu-csu-spd

    3.spd-grüne-linke-fdp

    4.anderes(incl. neuwahlen)

  • RE: wann gibt es neuwahlen?

    drui (MdPB), 24.09.2017 21:54, Antwort auf #5
    #6

    Ist doch sinnlos. Nachdem die SPD klar erklärt hat, die Opposition anzuführen, bleibt faktisch nur Jamaica oder eine schwarz-gelbe Minderheitsregierung übrig. Die SPD wird auch nicht mit sich reden lassen, da es jetzt um ihre Existenz geht.

    Theoretisch ginge auch noch Union-AFD oder Union, Grüne, Linke oder Union, FDP, Linke. Theoretisch.

  • RE: Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

    gruener (Luddit), 24.09.2017 22:15, Antwort auf #4
    #7

    und dann wäre da noch wahlfieber:

    vermutlich wieder einmal mit der besten prognose!

    aktuelle MAE-werte

    • offen: 0,71
    • intern: 0,69
  • RE: Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

    saladin, 24.09.2017 22:30, Antwort auf #7
    #8

    tja am ende haben wir auch die afd gut hinbekommen :-)

  • RE: Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

    Laie, 24.09.2017 22:56, Antwort auf #7
    #9

    und dann wäre da noch wahlfieber:

    vermutlich wieder einmal mit der besten prognose!

    aktuelle MAE-werte

    • offen: 0,71
    • intern: 0,69

    Wenn das Endergebnis bekannt ist und es so bleibt, dann schon jetzt einmal meinen herzlichen Glückwunsch für dieses großartige Ergebnis!

  • RE: Prognosen und Hochrechnungen zur Bundestagswahl 2017

    last-exit, 24.09.2017 23:12, Antwort auf #9
    #10

    Es wird bestimmt einige Veränderungen geben. Aber der erste Platz sollte am Ende stehen bleiben.

    Aktuelle Werte

    • offen: 0,79
    • intern: 0,78
    • .
    • PESM: 1,15
    • Faz Orakel: 0,96
    • Wahlrecht: 1,05
    • .
    • Insa: 0,97

    Mehr mag ich nicht ausrechnen.

    Beiträge 1 - 10 von 37

    Kauf dir einen Markt!

    » Mehr erfahren

    28.369 Teilnehmer » Wer ist online

    Wichtige Wahltermine

    In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

    Wahltermine 2017

    • Prämisse:
    • Bundestagswahlen Deutschland
    • -
    • Spätsommer/Herbst:
    • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
    • Parlamentswahl in Norwegen
    • -
    • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

    Sonstiges

    • folgt...

    In Vorbereitung für 2018

    • Nationalratswahl in Österreich
    • Landtagswahlen in Deutschland
    • Weiteres folgt...

    Wie funktioniert das?

    So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

    Fehler gefunden?
    Feedback?

    Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com