Landtagswahl in Oberösterreich 2021

Beiträge 1 - 10 von 25
  • Landtagswahl in Oberösterreich 2021

    Laie, 12.08.2021 23:47
    #1
  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    gruener (Luddit), 14.08.2021 16:06, Antwort auf #1
    #2

    zu beachten ist bei den kleinstparteien folgendes:

    im Vergleich zur vergangenen Landtagswahl 2015 treten dieses Jahr vier Parteien mehr an, allerdings nicht alle in allen Wahlkreisen. Die Christliche Partei CPÖ, die UBB und „Referendum“ stehen nicht landesweit zur Wahl, sondern nur in einzelnen Regionen.

    die parteinen im einzelnen:

    Liste 1: Landeshauptmann Thomas Stelzer – OÖVP,

    Liste 2: FPÖ Oberösterreich – Dr. Manfred Haimbuchner,

    Liste 3: Sozialdemokratische Partei Österreichs,

    Liste 4: Die Grünen – Die Grüne Alternative OÖ,

    Liste 5: NEOS – Das Neue Oberösterreich,

    Liste 6: MFG – Österreich Menschen – Freiheit – Grundrechte,

    Liste 7: Kommunistische Partei Österreichs und unabhängige Linke,

    Liste 8: Bestes Oberösterreich – Ehrliche, transparente und offene Wahlplattform: Gesunde Politik statt Parteipolitik für das bestmögliche Oberösterreich,

    nicht landesweit:

    Liste 9: UBB Unabhängige Bürgerbewegung,

    Liste 10: Christliche Partei Österreichs

    Liste 11: Referendum.

    https://ooe.orf.at/stories/3116459/

  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    Baghira14, 13.09.2021 23:22, Antwort auf #2
    #3

    Lt. einer internen Umfrage der SPÖ könnten die Impfgegner von MFG den Einzug in den Landtag schaffen. Halte ich zwar für unwahrscheinlich, aber bei so vielen Kopfträgern, nur damit es oben nicht hineinregnet, wer weiss...?

    https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/6033267/Oberoesterreich_Umfrag e-sieht-ImpfgegnerPartei-MFG-im-Landtag

  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    gruener (Luddit), 14.09.2021 00:18, Antwort auf #3
    #4

    ich misstraue den umfragen ja per se (ausnahmen bestätigen die regel), aber umfragen, die von parteien initiiert worden sind, sollte man möglichst schnell, und ohne ihnen eine größere bedeutung zukommen zu lassen, der rundablage p zuführen.

    unabhängig davon hege ich nur wenig zweifel, dass die mfg die stärkste der kleinen werden wird. und bestes-oe geht den 2017'er weg von gilt - nämlich vermutlich unter.

    ******

    meine (unsere) eigene prognose für österreich bedarf aber noch einer weiteren überarbeitung und verfeinerung. die bisherigen 4,5 % für die anderen sind m.e. vermutlich nicht zu halten.

    siehe: http://www.wahlfieber.at/de_du/forum/prognosen/7575/2

  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    gruener (Luddit), 26.09.2021 18:07, Antwort auf #4
    #5

    MFG klar im landtag

    NEOS möglicherweise nicht

    GRÜNE schwach

    https://orf.at/wahl/ooe21/hochrechnungen

  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    saladin, 26.09.2021 18:18, Antwort auf #5
    #6
    Geh grüner, das wäre das historisch beste Ergebnis der oberösterreichischen Grünen. Könnte natürlich besser sein Mit freundlichen Grüßen ist in der Stärke überraschend
  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    ronnieos, 26.09.2021 18:30, Antwort auf #6
    #7
    Geh grüner, das wäre das historisch beste Ergebnis der oberösterreichischen Grünen. Könnte natürlich besser sein Mit freundlichen Grüßen ist in der Stärke überraschend

    ein vorgeschmack auf die diskussion um 18h01 - mit denselben aussagen

    • bestes ergebnis
    • unter den porognosen bzw umfragewerten geblieben
  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    saladin, 26.09.2021 18:37, Antwort auf #7
    #8
    Wenn man von Umfragen betrunken ist kommt halt danach der Kater. Auch die eu—Wahl ist kaum vergleichbar. Klar ist, dass die Grünen in d klar mehr als 16% möglich wären
  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    ronnieos, 26.09.2021 18:42, Antwort auf #8
    #9
    Wenn man von Umfragen betrunken ist kommt halt danach der Kater. Auch die eu—Wahl ist kaum vergleichbar. Klar ist, dass die Grünen in d klar mehr als 16% möglich wären

    16 ja, sogar 20 bei den randbedingungem, bei dieser wahl nicht realisiert.

    wenn ich mal spekuliere: nach 16h hat viel umsatz stattgefunden. verkauft wurden grüne und linke ... ob da schon die ersten 18h prognosen einfluss nehmen?

  • RE: Landtagswahl Oberösterreich 2021

    gruener (Luddit), 26.09.2021 18:44, Antwort auf #9
    #10
    wenn ich mal spekuliere: nach 16h hat viel umsatz stattgefunden. verkauft wurden grüne und linke ... ob da schon die ersten 18h prognosen einfluss nehmen?

    noch harmlos im 2-stelligen bereich

Beiträge 1 - 10 von 25

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.440 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2022

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl im Saarland
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
  • Oberbürgermeister Magdeburg
  • Oberbürgermeister Dresden
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Gemeinderatswahl in Waidhofen an der Ypps
  • Gemeinderatswahlen in Tirol
  • Kantonswahl in Bern
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Frankreich
  • Parlamentswahl in Ungarn
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Parlamentswahl  in Slowenien
  • Northern Ireland Assembly Election
  • Weltweit
  • Australian federal election

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Niedersachsen
  • Oberbürgermeister Tübingen
  • weitere OB-Wahlen (z.B. Heidelberg)
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl in Tirol
  • Gemeinderatswahl Krems
  • Gemeinderatswahlen Burgenland
  • Präsidentschaftswahl Österreich
  • Kantonswahl in Zug
  • Europa
  • Parlamentswahl in Schweden
  • Parlamentswahl in Lettland

  • Weltweit
  • Midterm elections in USA
  • Präsidentschaftswahl Brasilien

Sonstiges

  • Fußball-WM

In Vorbereitung für 2023

    1. Halbjahr
    • Landtagswahlen in Kärnten, Niederösterreich, Salzburg
    • Bürgerschaftswahl Bremen
    • Kantonswahlen in BL, ZH, LU, TI
    • Parlamentswahlen in Dänemark, Finnland, Griechenland, Italien, Türkei
      2. Halbjahr
      • Nationalratswahl Schweiz
      • Parlamentswahlen in Luxemburg, Polen, Spanien
      • Landtagswahlen Bayern, Hessen
      • GOP Presidential nominee 2024
      • Schottland - Unabhängigkeisreferendum
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com