Weihnachten

Beiträge 1 - 10 von 10
  • Weihnachten

    ronnieos, 24.12.2022 02:00
    #1

    wenn ich die Zeitungen gerade so durchblättere, fiele mir viel zu ätzen ein... es war wie Bescherung als ich Habeck und CSS in einem Satz las... ntv, Tagesschau

    stattdessen ein friedlicher Gruss an alle aktiven Forumsleser

  • Weihnachten - einer für Rätselfreunde

    ronnieos, 24.12.2022 02:05, Antwort auf #1
    #2

    finde den Fehler

  • Frohes Neues Jahr

    ronnieos, 01.01.2023 13:49, Antwort auf #1
    #3

    Ein Gutes Neues Jahr 2023 !

    „Wenn’s alte Jahr erfolgreich war, dann freue dich aufs neue. Und war es schlecht, ja dann erst recht.“ – Albert Einstein

    Ein besonderes Prosit an Linda Heitmann !!

    Ein besonderes Prosit auch an sorros, der allen Beitragenden hier   "eine äußerts ungewöhliche narzistische Störung" zueignet. ... obwohl, er liest ja meine Einträge nicht mehr ....

  • RE: Frohes Neues Jahr

    sorros, 01.01.2023 17:28, Antwort auf #3
    #4
    ...

    Ein besonderes Prosit auch an sorros, der allen Beitragenden hier   "eine äußerts ungewöhliche narzistische Störung" zueignet. ...

    Wohl gemerkt auch sich selbst und nicht allen, sondern nur denen, die das regelmäßig tun.

    ... obwohl, er liest ja meine Einträge nicht mehr ....

    Er liest Deine Beiträge nicht mehr, wenn Du nicht aufhörst so ein zynisches Zeug zu schreiben.

  • zynisch

    ronnieos, 02.01.2023 15:47, Antwort auf #4
    #5

    Er liest Deine Beiträge nicht mehr, wenn Du nicht aufhörst so ein zynisches Zeug zu schreiben.

    wenn ich korrigieren darf: du schriebst zynisch-albern---- aber das sind 'Petitessen'

    ------------------------------------------------------------------------------------------

    zu deinem vor-vorigen Beitrag:

    • ich höre Nuhr sehr gerne, auch wenn ich ihm nicht in allem zustimme. Er hebt sich so ziemlich als einziger auch mal kritisch aus dem rot-rot-dunkelgrünen Untergrund der ARD ab. Er ist wohl zu beliebt. um von den Kollegen "ge-cancelt" zu werden
    • ganz verstehe ich nicht, was an dem von dir so heftig kritisierten Beitrag 'zynisch' sein solll ..... jedenfalls versuche ich pointiert zu sein - was zugegeben manchmal mißlingt
    • langsam verfestigt sich der Eindruck, wenn man über Leid und Probleme redet ohne dreimal 'betroffen' zu sein, dann hat man aus eurer Sicht nicht glaubwürdig und hat kein Mitleid

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    zur Lage, allgemein.

    Ich bin sehr besorgt. Und es mischt sich Ratlosigkeit. Der Anstieg der Temperatur wird sich nicht mit etwas CO2 Einsparen in Deutschland verhindern lassen. A bisserl 'Energiewende'  in Deutschland wird das nicht verhindern.

    Das Zwischenergebnis (aufgemerkt, das rechne ich nicht auf die Negativseite der Grünen.. dort siedle ich nur einen naiven Umgang mit dem Thema an)  ist 'ernüchternd' , eigentlich 'erschütternd', aber das unterdrücke ich um nicht zynisch zu wirken.

    https://www.destatis.de/DE/Themen/Branchen-Unternehmen/Energie/Erzeugung/_inhalt .html

    Das Statische Bundesamt meldet für die Stromerzeugung: 59% 'konventionell', 41%% aus EE. [Hurra hurra Windenergie hat Kohle als No 1 knapp abgelöst - aber dann das Kleingedruckte: im 3. Quartal kamen 36% aus Kohle und 9% aus Gas ..... kein Ausrutscher, da im !, Hj Kohlestrom um 17% gestiegen ist]

    und da ist die 'dreckige Heizung' noch gar nicht eingerechnet - Über 70% der Haushalte heizen noch immer mit Oel oder Gas.

    Ob der Stromverbrauch in Deutschland in den nächsten 20-30 Jahren sinkt oder nicht und um wieviel hängt von einigen Eingangsparametern in den Studien ab (das weiß keiner besser als sorros).

    [Treiber des Stromverbrauches: andere Sektoren wie 25Mio Elektrofahrzeuge, z.Zt gibt es 48Mio zugelassene PKW, aber das eigene Auto wird ein Luxusartikel werden - das muß man den Leuten aber bitte auch mal so sagen; Heizung.... Habeck faselt - sorry es idt faseln bei der Martktlage und Arbeitslage - von 500,0000 Wärmerpumpen Zuwachs pro Jahr

    Den Strommarkt entlasten wird die industrielle Verarbeitung - die wird bei den hohen Strompreisen in Deutschland weitgehend abgewandert sein.....  bevor ihr 'die Industrie' teert und federt, die Lenker der großen Unternehmen haben das längst erkannt und schon vor 10 Jahren auf ein 'Stromkonzept'  gedrängt .... ]

    Der Punkt ist: weltweit wird in diesem Jahrhundert der (Primär)Energieverbrauch um einen Faktor 3 oder 4 steigen. Im Moment verdoppelt er sich alle 30-40 Jahre.

    Dazu lese ich sehr wenig in Germanien - und vor allem sehe ich keine Lösungsansätze.

    Einer der Potsdamer Klimaforscher hat mal gesagt: Wir sehen das Klima und CO2 Problem aus der Sicht des reichen Westens

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Zurück zu  Nuhr. In einem seiner Beiträge hat er erwähnt, daß China bis 2030 insgesamz 216 neue Flugplätze bauen will [als Teilnaturwissenschaftler stört mich die 'scheinbare' Genauigkeit mit Angabe von 3  Ziffern), über die Größe wurde nichts gesagt. Insgesamt aber kein unbescheidener Ansatz, wenn man mit der Anzahl an Flughäfen in Europa oder USA vergleicht.

    Nur, dann darf China bei den Klimaverhandlungen für sich nicht den Status 'Entwicklungsland' reklamieren. Bitte, liebe aussenpolitisch und international tätige Mitglieder der Bundesregierung mahnt das mal  lautstark an! Mehr wage ich nicht zu sagen - sonst haut wieder sorros.

  • Server - Erreichbarkeit

    ronnieos, 02.01.2023 16:52, Antwort auf #5
    #6

    Kleine Notiz. Eingeloggt bin ich über http://www.wahlfieber.at/

    An help@wahlfieber.com habe ich schon geschrieben.

    Die Webseite www.wahlfieber.de ist für mich nicht erreichbar - mit verschiedenen browsern

    • Warning: Potential Security Risk Ahead
  • RE: Server - Erreichbarkeit

    drui (MdPB), 04.01.2023 01:36, Antwort auf #6
    #7

    Ja, wahlfieber.de ist down, auch die interne Seite.

    Über Österreich und die Schweiz geht es aber noch.

  • RE: Server - Erreichbarkeit

    sorros, 04.01.2023 12:35, Antwort auf #7
    #8
    Also ich habe keinerlei Probleme mit Wahlfieber.de Auch in den letzten Wochen nicht.
  • RE: Server - Erreichbarkeit

    drui (MdPB), 05.01.2023 14:39, Antwort auf #8
    #9

    Gestern Abend ging es, heute wieder nicht, sowohl der interne als auch der de-login. Die Seiten können nicht gefunden werden.

    Ist das vielleicht ein regionales Ding? Bei .at und .ch gibts die Probleme nicht.

  • Server - es war ein .de Problem

    ronnieos, 07.01.2023 15:39, Antwort auf #9
    #10

    Der support hat mir geschrieben

    Unsere .de domains sind gerade in einer Umstellung, bis Freitag ist Wahlfieber am besten über wahlfieber.com erreichbar.

    Allerdings wäre es hilfreich gewesen, wenn der hohe Norden oder der alpenländische Süden dazu eine Notiz geschrieben hätten

Beiträge 1 - 10 von 10

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.570 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2023

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Abgeordnetenhauswahl Berlin
  • Bürgerschaftswahl Bremen
  • Kommunalwahl Schleswig-Holstein
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl Niederösterreich
  • Landtagswahl Kärnten
  • Landtagswahl Salzburg
  • Kantonswahl in Zürich
  • Kantonswahl in Luzern
  • .
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Tschechien
  • Parlamentswahl Griechenland
  • Parlamentswahl Finnland
  • Weltweit
  • Parlamentswahl in der Türkei

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Bayern
  • Landtagswahl Hessen
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Nationalratswahl Schweiz
  • Europa
  • Parlamentswahl Luxemburg
  • Parlamentswahl Spanien
  • Parlamentswahl Polen
  • Landtagswahl Südtirol
  • Schottland - Unabhängigkeitsreferendum ?

  • Weltweit
  • Parlamentswahl Neuseeland

Sonstiges

  • ...

In Vorbereitung für 2024

    1. Halbjahr
    • Europawahl
    • GOP Presidential nominee 2024
    • Gemeinderatswahl Innsbruck, Salzburg
    • Fußball EM
    • weiteres folgt...
      2. Halbjahr
      • Präsidentschaftswahl USA
      • Landtagswahlen Brandenburg, Sachsen, Thüringen
      • Nationalratswahl Österreich
      • Landtagswahl Vorarlberg
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com