Parlamentswahlen UK

  • Parlamentswahlen UK

    drui (MdPB), 28.08.2019 15:36
    #1
  • RE: Parlamentswahlen UK

    gruener (Luddit), 29.08.2019 04:22, Antwort auf #1
    #2

    abwarten und tee trinken! ggf. einmal täglich gegen 5 pm.

    (falls das nichts nützt, die selbe prozedur um exakt 5 a.m. wiederholen)

    ******

    man mag das, was johnson grade anstellt, meinetwegen heftig kritisieren.

    aber: er zieht womöglich lediglich die notbremse. und sorgt dafür, das uk grade noch rechtzeitig ein sinkendes schiff verlässt. und anschließend keinerlei verpflichtungen hat ggü. den selbstverschuldet versinkenden.

    im seinem schlepptau - oder eben auch umgekehrt: boris in derem schlepptau - finden sich andere, weitaus potentere kreise. u.a. der staatliche pensionsfonds aus norwegen - m.e. der mit abstand größte staatsfonds der welt - der aktuell sein portfolio massiv umschichtet. tendenz: bloß die finger weg von der eu!

    die norweger investieren ab sofort massiv in - ja, das wird dir überhaupt nicht munden - u.a. in trump's own country.

    *****

    merke: du - und andere ebenso - dürfen mich weiterhin gerne als irre, verrückt, irrational oder fanatisch (grünhassend) bezeichnen und abstempeln. solange es denn eurem seelenheil dient.

    die quittungen für ein solches (fehl-)verhalten werden an anderer stelle grade ausgefertigt.

    *******

    *******

    eine zynische anmerkung an der stelle - gerichtet an alle eu-fans:

    norwegen ist nicht in der eu - und wird diesem irrinn vermutlich nie beitreten. überaus kluge köpfe haben sie da im hohen norden.

    anstatt so bekloppt zu sein, einem staatenbund in beständiger agonie beizutreten, haben sie ihre überschüsse vielmehr zum wohle eines jeden bürgers angelegt und mittlerweile - mit über einer billion us-dollar - ein riesiges, im grunde unfassbares staatsvermögen angehäuft. und sind ständig bemüht, dieses weiter auszubauen.

    ich bin überaus geneigt, meinen bisherigen lustigen spontispruch - "raus aus der eu, rein ins vergnügen" - komplett zu negieren und zu ersetzen durch den überaus ernsthaften: raus aus der eu - rein ins vermögen!

    *******

    sollte ich zufälligerweise mit diesen wenigen zeilen die wahre intension getroffen haben, lautet die logische, wenn auch unangenehme konsequenz:

    boris, halte durch!

    *******

    *******

    da ich in diesem post auch die usa geschnitten habe:

    aktuell denke ich, wir können uns fast sämtliche märkte zu den wahlen im herbst 2020 schenken. der neue präsident dürfte der alte sein.

    sollte wider erwarten bernie sanders trump herausfordern, müsste darüber ev. noch einmal gesprochen werden. aber - mittlerweile sollte bekannt sein: das wird das dnc nie und nimmer zulassen.

    die akutelle "top ten" der dems deutet ebenselbiges an: etwa neunmal mehr oder weniger akuter brechreiz.

    *******

    das bringt mich dazu, einen allgemeinen ausblick auf 2020 zu wagen - zumindest aus heutiger sicht gilt:

    ende februar wird in hamburg eine neue bürgerschaft gewählt.

    danach ist ein längerer urlaub angesagt. aktuell spricht nichts dafür, dass dieser nicht realisierbar sein könnte.

  • RE: Parlamentswahlen UK

    drui (MdPB), 29.08.2019 18:15, Antwort auf #2
    #3

    im seinem schlepptau - oder eben auch umgekehrt: boris in derem schlepptau - finden sich andere, weitaus potentere kreise. u.a. der staatliche pensionsfonds aus norwegen - m.e. der mit abstand größte staatsfonds der welt - der aktuell sein portfolio massiv umschichtet. tendenz: bloß die finger weg von der eu!

    die norweger investieren ab sofort massiv in - ja, das wird dir überhaupt nicht munden - u.a. in trump's own country.

    Der norwegische Staatsfonds investiert recht streng nach ethischen Richtlinien: Nicht mehr in Unternehmen, die gegen Menschenrechte verstoßen, nicht mehr (und das wird Dir gar nicht gefallen) in Tabakunternehmen, nicht mehr in Waffenproduzenten, nicht mehr in Kohle, Erdöl, Erdgas und Palmöl, nicht mehr in Airbus und Boeing sowie umweltschädigende Bergbauunternehmen und nicht in Walmart (Missachtung von Arbeitnehmerrechten). Wenn er US-Unternehmen findet, die da nicht drunter fallen, habe ich keine Probleme mit den Investitionen. Bislang ist die Umschichtung aber nur eine Empfehlung von der norwegischen Zentralbank mit der Begründung, dass die Renditen in Nordamerika zuletzt besser waren.

    “We are not specific on that, and that is a conscious decision,” he said, stressing that it would be up to the finance ministry, and parliament, to decide whether to take up the central bank’s advice.

    https://www.reuters.com/article/us-norway-swf/norway-wealth-fund-should-move-mor e-investment-to-north-america-central-bank-says-idUSKCN1VH0Z1

    Das Ende der EU wurde nun schon recht häufig an die Wand gemalt, bislang steht sie aber noch. Gibt es eigentlich irgendwo auf der Welt ein "demokratisches" Land, in dem ein nicht gewählter Regierungschef das Parlament jederzeit auflösen kann, damit es keine zukunfsweisende Entscheidung treffen darf? Für jemanden, der die Demokratiedefizite der EU ständig und bei jeder Kleinigkeit kritisiert, hätte ich hier mehr Empörung erwartet. Aber Demokratie soll ja bei manchen zuweilen nur dann befürwortet werden, wenn sich deren Entscheidungen mit der eigenen Meinung deckt.

  • RE: Parlamentswahlen UK

    gruener (Luddit), 30.08.2019 00:11, Antwort auf #3
    #4
    . Gibt es eigentlich irgendwo auf der Welt ein "demokratisches" Land, in dem ein nicht gewählter Regierungschef das Parlament jederzeit auflösen kann, damit es keine zukunfsweisende Entscheidung treffen darf?

    ja, doch. eine größere anzahl der hiesigen teilnehmer leben sogar in einem solchen.

  • RE: Parlamentswahlen UK

    drui (MdPB), 02.09.2019 22:23, Antwort auf #4
    #5

    14.10. könnte man vormerken:

    The prime minister will ask MPs to back a general election for 14 October should a cross-party rebel alliance vote to take control of parliament tomorrow, according to a government source.
    Boris Johnson is set to treat a vote by opposition MPs to take control of the legislative agenda as an effective confidence vote.
    A government motion is set to be tabled by the government for a snap general election if rebels are successful in passing a motion to take control of the order paper.
    There would then be a vote on Wednesday on a new general election under the Fixed-Term Parliaments Act, which requires a two-thirds majority.

    https://www.theguardian.com/politics/live/2019/sep/02/brexit-latest-news-boris-j ohnson-threatening-to-deselect-tory-rebels-to-provoke-early-election-claims-gauk e-live-news

  • RE: Parlamentswahlen UK

    gruener (Luddit), 03.09.2019 07:11, Antwort auf #5
    #6

    das datum habe ich längst auf der agenda: z.b. zwecks auswertung wichtiger wahlen wie jener in portugal oder - weniger spannend - die ob-wahl in halle.

    auch drohen dann diverse wahlen in der schweiz.

  • RE: Parlamentswahlen UK

    drui (MdPB), 03.09.2019 16:37, Antwort auf #6
    #7

    Laut aktuellen Entwicklungen dürfte die general election wohl erst im November oder später stattfinden. Johnson meint zwar, er bleibe beim 14.10., aber für eine Entscheidung bräuchte er zwei Drittel des Parlaments, also auch Labour, und die wollen, dass vorher das no-cold-brexit-law in Kraft tritt, Sicherheiten, dass Johnson das Datum nicht eigenmächtig ändert und wohl auch eine gewisse Vorlaufzeit. In ein paar Tagen wissen wir wohl mehr.

Beiträge 1 - 7 von 7

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.318 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com