UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

Beiträge 1 - 10 von 10
  • UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    gruener (Luddit), 30.10.2019 04:09
    #1

    aus dem einen bereits laufenden habe ich heute nacht in summe fünf gemacht. (eienr war bereits eingeplant - manch einem wird es aufgefallen sein: beim bisherigen hauptmarkt wurde lediglich 46.000 cash ausgeschüttet. nordirland ist hinzugekommen.

    dabei geht es durchaus ins detail, sogar ins kleinstdetail - und manches fragen die märkte im grunde doppelt ab. - aber bekanntlich gilt: doppelt hält besser. und lieber übe ich eine zusätzliche kontrolle aus als dass ich bei unklaren angelegenheiten allein dem ergebnis eines einzigen marktes vertraue.

    denn: es droht womöglich wieder ein "hang parliament". so gesehen macht es durchaus sinn, bei den kleinen etwas genauer und doppelt bzw. dreifach hinzuschauen.

    **************

    ich bitte vor allem zu beachten und zu beurteilen:

    - die aufteilung im markt, der die künftigen sitze im unterhaus prognostizieren soll, ist vernünftig? (groß - klein) --- hier: wohin mit der Brexit Party? im grunde zum sonstigen markt, oder?

    - beim expertenmarkt steigen zumindest die experten durch? - womöglich bedarf die fragestellung einer konkretisierung... ich hätte da zudem gerne auch noch eine partei aus england. die Yorkshire Party ist zu klein. die AWP und die WEP ebenso, vond er SPGB ganz zu schweigen. English Democrats womöglich oder die UKEUP?

    **************

    habe ich einen wichtigen aspekt der wahl, den es lohnen würde zu prognostizieren, vergessen?

    **************

    **************

    wichtig zu wissen: solange ein markt nicht gestartet ist, lässt sich fast alles problemlos ändern. (die kleine einschränkung: bereits mit dem beitritt zu einem markt - korrekt und zweimal bzgl. UK bedeutend: handelsplatz - wird automatisch cash vergeben. diese cash-summe kann nicht mehr unproblematisch verändert werden)

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    Wanli, 30.10.2019 19:05, Antwort auf #1
    #2

    Den Markt zu den Sitzen finde ich sehr gut, allerdings gehört die Brexit Party meiner Meinung nach in den Markt der Kleinparteien (die prognostizierten Sitze betreffend, nicht die Wählerstimmen). Ich zumindest wäre jederzeit bereit zu einer Wette, dass Plaid Cymru (und vielleicht sogar die Green Party) am Ende mehr Sitze hat als besagte BP.

    Als kleine Hilfe für den Sitzemarkt hab ich anderswo schon einen Link zu einem Swing-Calculator gepostet.

    Der Nordirlandmarkt ist natürlich schon sehr speziell; ich kenn mich da eigentlich überdurchschnittlich gut aus, würde ich meinen, aber mal eben so das Wahlergebnis zum Beispiel der SDLP zu schätzen? Knifflig, irgendwo natürlich auch reizvoll...

    EDIT

    Vielleicht die Aktie "Greens" im laufenden Markt noch ergänzen durch "England & Wales"?

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    gruener (Luddit), 30.10.2019 19:32, Antwort auf #2
    #3

    ja, ist beides problemlos änderbar.. und auch verschiebbar.

    sieht das wer ähnlich?

    ******

    Vielleicht die Aktie "Greens" im laufenden Markt noch ergänzen durch "England & Wales"?

    dort steht längst - in klammern: GPEW + SGP

    die nordirische grüne partei ist eigenständig und orientiert sich an den irischen grünen.

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    gruener (Luddit), 02.11.2019 02:13, Antwort auf #3
    #4

    da ich einige minuten brauchte, um auf die entsprechenden seiten zu gelangen - womöglich geht es anderen ja ähnlich:

    (detailliertes) wahlergebnis uk 2017:  https://www.bbc.com/news/election/2017/results

    wahlergebnis uk 2015: https://www.bbc.com/news/election/2015/results

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    Wanli, 02.11.2019 11:23, Antwort auf #4
    #5

    Dieser Markt ist noch nicht online:

    http://wahlfieber.de/de_du/markt/GB-2019-E--unterhauswahl-in-grossbritannien-201 9-expertenmarkt-/

    Ich frage mich ein wenig, ob nicht ein Markt interessanter wäre, in dem auch die überregionalen Parteien vertreten wären: Wäre zum Beispiel nicht uninteressant, ob die Labour-Hochburg Wales der Arbeiterpartei den Rücken kehrt; angesichts der Tatsache, dass die Hälfte der vier walisischen MEPs der Brexit Party angehören, wäre es vielleicht auch ganz spannend, wie sich Nigel Farages Partei hier schlägt.

    https://www.walesonline.co.uk/news/politics/wales-meps-eu-election-brexit-163361 76

    Würde dann aber vielleicht zu unübersichtlich...

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    gruener (Luddit), 04.11.2019 01:05, Antwort auf #5
    #6

    versuche doch mal einen - zumindest ansatzweise - realistischen vorschlag...

    ggf. wäre auch ein kompletter markt zu wales denkbar. ich hätte an der stelle dann aber gerne ein paar weiterführende, erläuternde wie erhellende infos. (wobei ich es ähnlich sehe: die lab-hochburg wales ist längst überfällig und eine alternative bereits in sicht: pc.)

    dies wäre auch in bezug auf das intern weiter zu besprechende projekt m.e. überaus von interesse.

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    saladin, 04.11.2019 12:09, Antwort auf #6
    #7

    vorschläge:

    leicht umzusetzen:

    mp´s aus schottland

    labour

    cons

    libdems

    brexit

    andere (incl. snp)

    bzw.: wta-markt

    wer wird hinter der snp 2-stärkste partei (nach sitzen)

    cons

    labour

    libdems

    gewinner bekommt 100ex bei gleichstand beide 50 ex

    bzw: mal was neues die reihenfolge tippen

    platz 1 bekommt 75 ex

    platz 2 bekommt 25 ex

    platz 3 bekommt 0 ex

    wäre ein spannendes experiment

    ------------------------------------------------

    schwerer zu managen (wegen der zuordnung der ex labour/con abgeordneten)

    eventuell sitze/%-märkte (ohne n-irland)

    wieviel sitze / % machen:

    remain (snp, libdems, greens, pc,tig, von labour/cons ausgeschlossene/ausgetretene)

    leave (cons, brexit)

    don´t know/andere (labour+rest)

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    Wanli, 06.11.2019 16:52, Antwort auf #7
    #8

    Ich würde vorschlagen, erstmal die Teilmärkte zu den Stimmen / Mandaten der kleinen Parteien freizuschalten, bevor man über neue Märkte nachdenkt.

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    gruener (Luddit), 07.11.2019 01:18, Antwort auf #8
    #9

    ein markt ist bereits gestern gestartet -- einen zweiten habe ich vorgezogen, auf donnerstagabend.

  • RE: UK wählt am 12.12.2019 - weitere Märkte

    Wanli, 13.11.2019 21:13, Antwort auf #9
    #10

    Den Expertenmarkt kapier ich noch nicht (sagt wahrscheinlich einiges über mich aus). Warum liegt der Marktwert bei 200 und nicht 300? Schaut man da nicht auf Nordirland (100% der dortigen Stimmen), Schottland (dito) und Wales (ebenso)?

Beiträge 1 - 10 von 10

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com