LW Baden-Württemberg

posts 1 - 10 by 14
  • LW Baden-Württemberg

    drui (MdPB), 06.01.2016 13:12
    #1

    Spekulationen über eine mögliche Ampel-Koalition häufen sich:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/baden-wuerttemberg-die-ampel-steht-vor -dem-comeback-a-1070555.html

    Überhaupt könnte hier ein Koalitionsmarkt sehr interessant sein, da der Einzug von AFD und FDP ungewiss ist. Von schwarz-gelb über rot-grün und Ampel bis hin zu schwarz-rot und schwarz-grün ist alles denkbar.

  • RE: LW Baden-Württemberg

    kunator, 07.01.2016 00:57, Reply to #1
    #2

    Unsinn

  • RE: LW Baden-Württemberg

    sorros, 07.01.2016 01:06, Reply to #1
    #3

    Ich finde drui hat recht!

  • RE: LW Baden-Württemberg

    kunator, 07.01.2016 01:28, Reply to #3
    #4

    schön für drui,  wir werten zum schluss aus, ach ja diese  rangliste und so, na ja oha

  • RE: LW Baden-Württemberg

    Mirascael, 16.01.2016 00:00, Reply to #1
    #5

    [...] da der Einzug [der] AFD [...] ungewiss ist. [...]

    Aua.

  • RE: LW Baden-Württemberg

    sorros, 16.01.2016 00:31, Reply to #5
    #6

    [...] da der Einzug [der] AFD [...] ungewiss ist. [...]

    Aua.

    Darum geht es doch nicht.
    Ein Koalitionsmarkt ist interessant, weil es eine Reihe von Möglichkeiten gibt!
    Das die AfD mit großer Wahrscheinlichkeit reinkommt, macht den Koalitionsmarkt noch interessanter, weil sie die Koalitionsbildung erschwert!

  • RE: LW Baden-Württemberg

    Bergischer, 16.01.2016 02:02, Reply to #1
    #7
    Von schwarz-gelb über rot-grün und Ampel bis hin zu schwarz-rot und schwarz-grün ist alles denkbar.

    ............ schwarz-"braun" :-( mit ggf gelb - nicht vergessen - wären leider auch - zumindest theoretische - mögliche Koalitionen.

  • RE: LW Baden-Württemberg

    sorros, 16.01.2016 11:16, Reply to #7
    #8
    Von schwarz-gelb über rot-grün und Ampel bis hin zu schwarz-rot und schwarz-grün ist alles denkbar.

    ............ schwarz-"braun" :-( mit ggf gelb - nicht vergessen - wären leider auch - zumindest theoretische - mögliche Koalitionen.

    Das ist für einen Markt sicher richtig.

  • RE: LW Baden-Württemberg

    thomas24, 16.01.2016 16:57, Reply to #8
    #9

    Während ALFA behauptet in BW flächendeckend anzutreten, wie auch ÖDP und NPD (bis auf jeweils 5 Wahlkreise), scheinen nach Wiki die Piraten nur von etwa der Hälfte der Wähler auch wählbar zu sein. Bei der Tierschutzpartei ist wohl auch das Sammeln der Unterschiften in vielen Wahlkreisen misslungen.

    Ein Markt für die Kleinparteien würde ich mir ab dem 19.1 wünschen, wobei Parteien, die in weniger als 20 der über 70 Wahlkreise antreten unter Sonstiges zusammengefasst werden sollten, um Manipulationen, wie sie jetzt bei den Piraten möglich sind, zu vermeiden.

  • RE: LW Baden-Württemberg

    kunator, 18.01.2016 06:42, Reply to #9
    #10

    ja, diesen Vorschlag unterstütze ich.

posts 1 - 10 by 14
Log in
28,308 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com