SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

posts 1 - 10 by 21
  • SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    saladin, 30.11.2019 19:59
    #1
  • RE: SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    Guter_mann, 01.12.2019 15:31, Reply to #1
    #2

    Mist. Ich hatte genau das vorhergesagt, und bin vor 2 Wochen umgeschwenkt. Resultat: letzter im Markt :(

    Lerne: bleib bei deiner ersten Wette..

  • RE: SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    gruener (Luddit), 05.12.2019 03:10, Reply to #2
    #3

    Mist. Ich hatte genau das vorhergesagt, und bin vor 2 Wochen umgeschwenkt. Resultat: letzter im Markt :(

    Lerne: bleib bei deiner ersten Wette..

    und deine erstprognose lautete im einzelnen?!

    ansonsten: ein durchaus vertrautes phänomen :-)

    ps: das allein erklärt aber noch nicht unbedingt den letzten platz im ranking sowie ein minus von über 40 %.

  • RE: SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    Guter_mann, 06.12.2019 16:04, Reply to #3
    #4

    Genau weiß ich es nicht mehr. Ich glaube ich hatte mit sowas wie 53 Prozent für esken und nowabo gestartet.

    Ja doch ich hatte all mein Geld auf die beiden gesetzt und dann 2 Wochen vor Ende mit großen Verlusten auf einen Schlag verkauft.

    Insofern learning: beim ersten Schuss bleiben und falls umsteuern dann mit Geduld.

  • RE: SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    Eckhart, 24.12.2019 13:28, Reply to #1
    #5

    Fraktionschef in Schleswig-HolsteinStegner will SPD und Linke (bald) fusionieren

    Die politische Spaltung der demokratischen Linken nutze nur rechtsextremen Parteien: Ex-SPD-Vize Ralf Stegner will seine Partei mittelfristig mit der Linken zusammenlegen.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/ralf-stegner-will-spd-und-linke-fusio nieren-a-1302708.html

    Nicht in den nächsten 4 bis 5 Jahren, aber zivilisiert drüber reden will er mal.

  • RE: SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    sorros, 24.12.2019 14:24, Reply to #5
    #6

    Fraktionschef in Schleswig-HolsteinStegner will SPD und Linke (bald) fusionieren

    Die politische Spaltung der demokratischen Linken nutze nur rechtsextremen Parteien: Ex-SPD-Vize Ralf Stegner will seine Partei mittelfristig mit der Linken zusammenlegen.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/ralf-stegner-will-spd-und-linke-fusio nieren-a-1302708.html

    Nicht in den nächsten 4 bis 5 Jahren, aber zivilisiert drüber reden will er mal.

    M.E ist das die einzige Chance für beide Parteien noch einige Jahre eine relevante politische Rolle zu spielen.
    Und das mit dne 4-5 Jahren, ist nur ein Schutz gegen übertrieben polemische Angriffe auf seine Äußerung.
    Er ist intelligent und erfahren genug um zu wissen, daß solche Prozesse sich niemals an Zeitpläne halten.

  • RE: SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    Mirascael, 24.12.2019 22:23, Reply to #6
    #7

    SED 2.0

  • RE: SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    sorros, 25.12.2019 23:16, Reply to #7
    #8

    SED 2.0

    Ja, aber anders. Ein gemeisamer Traditionsverein zum halbwegs glücklichen Aussterben.

  • RE: SPD hat neues Führungsduo - Minister Scholz gescheitert

    Mirascael, 26.12.2019 00:00, Reply to #8
    #9

    SED 2.0

    Ja, aber anders. Ein gemeisamer Traditionsverein zum halbwegs glücklichen Aussterben.

    Ich sitzt ja zwischen allen Stühlen und kann eigentlich allen Parteien (im Bundestag) etwas abgewinnen.

    Bei Linke und Post-Schröder-SPD fällt mir allerdings absolut nichts Positives mehr ein. Solche duchgenallten Irren braucht kein Mensch.

  • Linksextreme rechte Gewalt

    Mirascael, 19.04.2020 01:21, Reply to #9
    #10

    Linksextremer Anschlag auf SPD-Wahlkreisbüro – doch Esken schwafelt von „re chter Gewalt“

    Erinnert ein bisschen an die aggressiven, muskulösen, bärtigen Flüchtlingsmädchen, die ständig von Deutschland gerettet werden müssen.

posts 1 - 10 by 21
Log in
30,440 Participants » Who is online

Fine music for political ears

What we predict...

Wahlfieber, originally a platform from the German-speaking world, offers (user-based) forecasts on elections worldwide - using political prediction markets without applying any algorythm.

Our focus

Germany / Austria / Switzerland
All national and state elections as well as selected local, mayoral and party elections

Europe
Almost all national elections as well as selected presidential, regional and local elections and votes.

USA
All presidential, senatorial and house elections (including mid-term and most presidential primaries/caucusses) as well as important special and state elections.

UK
All national and state elections as well as important special, local and mayoral elections and votes.

Worldwide
National elections - including Australia, Canada, Israel, Japan, New Zealand, etc.


Important elections in 2022

  • Several state elections in Germany
  • US-Mid-term elections
  • Presidential elections in Austria, Brasilia and France
  • National elections in Australia, France, Latvia, Hungary, Portugal, Slovenia and Sweden

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com