BuW Hamburg 2015: Prognosen der Wahlbörsen, Umfrageinstitute + Wahltag-Prognosen

posts 1 - 3 by 3
  • BuW Hamburg 2015: Prognosen der Wahlbörsen, Umfrageinstitute + Wahltag-Prognosen

    gruener (Luddit), 15.02.2015 17:09
    #1

    Hier die Prognosen der Wahlbörsen (+ später auch die Umfragen vom Wahltag):

    ParteiWahlfieber
    3 Tg. ~
    Wahlfieber
    Schlusskurs
    PESM
    Schlusskurs
    Wahlrecht
    Tippspiel
    FGWahlen
    .
    Infratest
    Dimag
    ARD - 18 h
    .
    ZDF - 18 h
    .

    vorläuf.
    Ergebnis
    SPD44,33
    45,5346,53
    45,9
    47,046,0
    47,0
    46,5

    45,66
    CDU
    18,67
    17,86
    17,54
    19,0
    17,0
    18,0
    16,0
    16,0

    15,89
    GRÜNE11,58
    11,52
    11,26
    11,3
    12,011,0
    12,0
    11,5

    12,25
    LINKE8,60
    8,19
    8,24
    8,08,59,0
    8,5
    9,0

    8,51
    FDP
    5,63
    5,63
    5,84
    5,7
    6,05,57,0
    7,5

    7,43
    AfD6,44
    6,08
    5,54
    5,7
    5,05,5
    5,2
    5,5

    6,09
    Piraten1,36
    1,53
    --------
    --
    --

    1,55
    NPD
    0,65
    0,67
    ------
    --
    ----

    0,32
    Liberale
    1,24
    1,42
    --
    ----
    --
    --
    --

    0,52
    Die Partei
    0,81
    0,85
    --
    ----
    --
    --
    --

    0,90
    Sonstige
    0,69
    0,73
    --
    ----
    --
    --
    --

    0,88
    Andere( 4,74)
    ( 5,19)
    5,05
    4,4
    4,5
    5,0
    4,3
    4,0

    (4,17)











    MAE0,78

    0,58

    0,97
    1,020,79
    1,08



    --

    Anm.:

    • PESM gibt nur einen (gewichteten) Schlusskurs an, Wahlfieber u.a. den 3-Tages-Durchschnittswert
    • Wahlfieber-Prognosen über alle Märkte gerechnet und auf 100 % normiert
    • Werte in Klammern (): Summe der zuvor einzeln aufgeführten Kleinstparteien
    • MAE = mittlerer Abweichungsfehler

    Links:

  • BuW Hamburg 2015: vorläufiges Ergebnis

    gruener (Luddit), 16.02.2015 01:34, Reply to #1
    #2

    das Ergebnis der vereinfachten Auszählung liegt vor.

    Es ist ins vorherige Post integriert.

    ***

    Die Wahlfieber-Prognose liegt bislang sehr gut im Rennen!

  • RE: BuW Hamburg 2015: Prognosen der Wahlbörsen, Umfrageinstitute + Wahltag-Prognosen

    www_Wahlabsicht_de, 02.06.2015 22:39, Reply to #1
    #3

    Habt ihr mal Analysen gemacht, ob der 3-Tages-Durchschnitt besser ist als der Schlusskurs? Vom Gefühl her würde ich mal sagen, dass der Schlusskurs besser sein müsste, da dieser mehr Informationen berücksichtigt. Aber er müsste auch anfälliger gegenüber Ausreißern sein. Die Institute berücksichtigen ja auch nicht nur den letzten Feldtag, sondern mehrere Tage. Und die Projektionsfunktionen reichen teilweise sehr weit zurück. Wäre doch mal interessant.

    Und wie wird der 3-Tages-Durchschnitt berechnet? Wird das nach jeder Stunde gemacht oder nehmt ihr die Endkurse des Tages? Quasi 0 Uhr. Weil es könnte doch auch sein, dass gegen 23-24 Uhr User online sind, die maßgeblichen Einfluss auf den Kurs haben, aber von ihrer Struktur her anders sind als der Durchschnitt der Börsianer. Und damit auch eine andere Meinung bzw. politische Partizipation haben. Beispiel Panelumfragen. Da sind die Ergebnisse auch anders im Vergleich zu Zufallsbasierten Umfragen.

    Und sonst möchte ich euch bitte auch ans Herz legen, lieber den MAPE anstatt den MAE zu verwenden. In den nächsten Monaten erscheint ein öffentlich zugängliches Paper dazu, das den Beweis liefert. Für alle denjenigen, die den Prognose-Almanach nicht kaufen möchten :)

posts 1 - 3 by 3
Log in
28,398 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com