in Germany:

Wie viele Stimmen in Prozent erreichen die kleinen Parteien bei den Landtagswahlen 2010?

Participants: 90
Market opening: -
Market close: -
Top trader: gruener (Luddit)

NRW - Kleine Parteien

This market is inactive. No predictions can currently be made.

Landtagswahlen NRW 2010 - Kleine Parteien

Question of the market:
Wie viele Stimmen in Prozent erreichen die kleinen Parteien bei den Landtagswahlen 2010?

Shares:
The shares below can be traded:

Market opening:
-

Market close:
-

Market value:
0.00

Trading range:
0.01 - 10.00

Initial seed capital:

Fragestellung des Marktes:
"Wie viele Stimmen in Prozent erhalten die kleinen Parteien bei den Landtagswahlen in NRW am 09. Mai 2010?"


Aktien:
Gehandelt werden können die folgenden Parteiaktien:

  • NPD
  • REP
  • ÖDP
  • BüSo
  • FAMILIE
  • TSP
  • PBC
  • Die PARTEI
  • PIRATEN
  • RENTNER
  • pro NRW
  • Sonstige
  • DIFFERENZ

Marktstart:
Dienstag, 30. März 2010

Marktende:
Sonntag, 09. Mai 2010, 16:00 h

Tradingspanne:
0,01 - 10 Ex

Marktwert:
10 Ex


Marktbedingungen und Besonderheiten:

Jeder Teilnehmer erhält für alle Märkte dieses Handelsplatzes einmalig 10.000 Ex Cash.

Die Emissionswerte der Aktien entsprechen dem Ergebnis der Wahl von 2005.

Dieser Handelsplatz enthält ausschließlich interne Märkte, für die nur bestimmte Trader zugelassen sind.

U.U. kann während der Laufzeit des Börsenmarktes die Aktie "Andere" gesplittet werden, um weitere Parteiaktien in den Handel aufzunehmen.


Begrenzung der Orderstückzahl für Kaufangebote:

Im Markt "NRW-Kleine Parteien" ist der Handel mit mehreren Kleinstparteien möglich. Deswegen wurde die Stückzahl einer Kauforder auf max. 10.000 Anteile begrenzt.
Diese Begrenzung soll in erster Line dazu beitragen, Blockaden zu verhindern.

Order mit einer höheren Stückzahl werden gelöscht, das WFT behält sich einen Ausschluss vom Handel vor, wenn User wiederholt gegen diese Regel verstoßen.

Hinweis:
Die Regelung gilt auch für den Fall, dass mehrere Kauforder für einen bestimmten Wert - z.B. 0,1 Ex - abgegeben werden oder im direkten Umfeld eines Wertes gesetzt werden, sofern deren Gesamtsumme 10.000 Anteile überschreitet.

Eine Orderkette á la 10.000 Anteile für 0,1 Ex, 10.000 für 0,11, 10.000 für 0,13 ... wird somit ebenfalls als Blockadeversuch gewertet und gelöscht.


Auszahlungsregel
Mit jeder Parteiaktie, die ein Händler zum Marktende in seinem Portfolio hält, erwirbt er das Recht auf eine Auszahlung in der Höhe des vorläufigen amtlichen Endergebnisses dieser Partei nach der Wahl.


Definition der Aktie DIFFERENZ
Die Aktie "Differenz" gibt die mathematische Differenz der Summe aller Aktien zum eigentlichen Marktwert (10 Ex = 10%) wieder.
Da alle Bündelmärkte einen fixen Marktwert verlangen (zwecks Bündelkauf und -verkauf), bedurfte es bei diesem Markt einer zusätzlichen, künstlichen Aktie.
Der Wert eines Aktienbündels wurde willkürlich gesetzt, aber so hoch angelegt, dass bei der Landtagswahl 2010 in NRW eine Überschreitung des Marktwertes eigentlich als ausgeschlossen angenommen werden kann.

Sollte das Ergebnis der im Markt abgebildeten Parteien bei der Landtagswahl 2010 in NRW dennoch den Marktwert (10 Ex = 10 %) überschreiten, werden die Aktie Differenz mit 0 Ex, alle anderen Aktien weiterhin gemäß des amtlichen Endergenis der lANDtagswahl ausgeschüttet.

Definition der Aktie SONSTIGE
Die Aktie SONSTIGE enthält alle Parteien, die zur Landtagswahl 2010 in NRW antreten bei folgenden Ausnahmen:
1. Alle Parteien, die in diesem Markt mit einer eigenen Aktie aufgeführt sind.
2. Alle Parteien, die im Landtag vertreten sind, namentlich: CDU - SPD - FDP - GRÜNE, sowie DIE LINKE.

Die Aktie SONSTIGE umfasst u.a. folgende neun Parteien:
ZENTRUM, BGD, AUF, ddp, Freie Union, Die Violetten, BIG, Volksabstimmung, FBI/Freie Wähler

Liste aller kandidierenden Parteien
http://www.im.nrw.de/bue/doks/wahlen/landtagswahl10/100409wahlkreisbewerber.pdf


Verfahren beim Splitting der Aktie «Sonstige»
Beim Splitting der Aktie «Sonstige» wird der Handel jeweils für kurze Zeit ausgesetzt (ca. eine Minute). In der Zwischenzeit wird die neue Aktie in den Markt gebracht und das eigentliche Teilen der Aktie «Sonstige» vorgenommen.
Dabei wird grundsätzlich wie folgt verfahren: Jeder Händler, der zum Zeitpunkt des Splittings Anteile an der Aktie «Sonstige» hält, bekommt zusätzlich dieselben Anteile an der neu in den Markt gebrachten Aktie.
Beispiel
Ein Trader hält zum Zeitpunkt des Splittings 1500 Stück Aktie «Sonstige». Die neue Aktie «Z» wird in den Markt gebracht.
Nach dem Splitting besitzt dieser Trader 1500 Aktien «Sonstige» und 1500 «Z» in seinem Portfolio.
Hinweis
Beim Splitting der Aktie «Sonstige» werden folgende Orderaufträge gelöscht:
Kauf- und Verkauforder, deren Laufzeit auf «Order canceln» gesetzt ist. (Die Laufzeit «Order canceln» ist standardmäßig bei jeder Ordereingabe eingestellt.)


Voraussetzungen für die Freischaltung für diesen Handelsplatz

Für diesen Handelsplatz sind nur Teilnehmer zugelassen, die sich vor Dienstag, d. 30. März 2010, 17:00 h auf Wahlfieber registriert haben.

Ausnahmen von dieser Regelung sind unter gewissen Umständen möglich.
Das WFT behält sich vor, einzelne User - unabhängig von der Erfüllung der Kriterien - nicht freizuschalten.

Log in
28,249 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com