frage zwecks verständigung... ist die CSU etwa sozialistisch?

  • frage zwecks verständigung... ist die CSU etwa sozialistisch?

    gruener (Luddit), 11.09.2016 04:29
    #1

    ich räume akut um... uninteressant, ich weiß ... und lausche dabei der musikalisch hingegen interessanten ndr-jazznacht mit dem schwerpunkt brasilien.

    stündlich berichtet der sender in seinen nachrichten vom aktuellen koalitionsstreit. dabei wird stets auch bezug genommen auf die abweichende meinung der csu. - soweit nicht unbedingt spannend. aber: die verschiedenen nachrichtensprecher versprechen sich stets, wenn sie die csu erwähnen....

    von den "sozialisten" aus bayern ist zunächst die rede oder von den "christlich-sozialisten"... unverzüglich wird dieser versprecher natürlich korrigiert in "christlich-soziale".

    ok, das mag einmal passieren, vlt. sogar zweimal in einer nacht... gemäß dem motto': einmal ist kein mal, zweimal fällt unter zufall, aber... dreimal oder häufiger ist jedoch eine beabsichtigte serie!

    die bisherigen nachrichten des ndr in dieser nacht lassen sich summieren unter "serie". ebenso frei dem motto: irgendetwas wird schon hängen bleiben. und sei es auch nur; wir mögen die csu nicht.

    ich erlaube mir daher, henning venske frei zu zitieren: das spannendste - und (mein nachtrag:) glaubwürdigste - an ndr-info ist die werbung. dumm nur, dass ndr-info komplett werbefrei ist.

  • RE: frage zwecks verständigung... ist die CSU etwa sozialistisch?

    Mirascael, 11.09.2016 09:36, Antwort auf #1
    #2

    Die CSU ist nunmal die Inkaranation des Bösen:

    1. Bayern

    2. Sowieso (Bazis!)

    3. Will sich partout nicht nahtlos in die Nationale Einheitsfront einreihen (was Flüchtlingspolitik angeht).

  • RE: frage zwecks verständigung... ist die CSU etwa sozialistisch?

    HandelWandel, 12.09.2016 10:50, Antwort auf #2
    #3

    Abgesehen davon, dass die Eingangsfrage natürlich Quatsch ist - die CSU ist eine im Kern erzreaktionäre pseudokatholische Partei.

    "3. Will sich partout nicht nahtlos in die Nationale Einheitsfront einreihen (was Flüchtlingspolitik angeht)."

    Das ist in der Tat die Kunst der CSU: Sie will die Öffentlichkeit genau das glauben machen, landet aber bislang noch jedesmal als Bettvorleger und nickt alles mit ab. Dieses Getöse wird denen noch auf die Füße fallen.

    Abgesehen davon lehne ich den Begriff "Nationale Einheitsfront" ab; sowas hatten wir in der sog. DDR. In der BRD kann und konnte man immer eine Partei finden oder gründen, die die eigenen Ziele verfolgt.

  • RE: frage zwecks verständigung... ist die CSU etwa sozialistisch?

    gruener (Luddit), 13.09.2016 02:50, Antwort auf #3
    #4

    Abgesehen davon, dass die Eingangsfrage natürlich Quatsch ist - die CSU ist eine im Kern erzreaktionäre pseudokatholische Partei.


    aber schimpfe ndeswegen icht über mich, knöpfe dir lieber den ndr vor. :-)

  • RE: frage zwecks verständigung... ist die CSU etwa sozialistisch?

    drui (MdPB), 13.09.2016 09:01, Antwort auf #3
    #5

    "3. Will sich partout nicht nahtlos in die Nationale Einheitsfront einreihen (was Flüchtlingspolitik angeht)."

    Mirascael fällt dabei genauso auf die CSU-Propaganda herein wie der NDR und die Mehrheit der bayerischen Wähler:

    Seit FJS spielt die CSU gleichzeitig Oppositions- und Regierungspartei, solange sie im Bund mitregiert. Opposition va. rhetorisch-populistisch (ohne irgendwelche Konsequenzen) und bei der sanften Entschleunigung der jeweiligen Kabinettspolitik, kraftvolle Regierung bei CSU-eigenen Themen wie Herdprämie, Autobahnmaut und der steuerlichen Begünstigung der Parteibasis (Hoteliers, Privatflieger, Bauern, bayer. Beamte). Und natürlich ist die CSU sozialistisch, genauso sozialistisch wie die NSDAP in den 30ern.

    Das Wesentliche über die bayerische Demokratie hat ja Gerhard Polt schon vor Jahren anschaulich dargestellt:

    https://www.youtube.com/watch?v=UZe4LzAG1lA

  • RE: frage zwecks verständigung... ist die CSU etwa sozialistisch?

    Mirascael, 13.09.2016 19:53, Antwort auf #5
    #6

    "3. Will sich partout nicht nahtlos in die Nationale Einheitsfront einreihen (was Flüchtlingspolitik angeht)."

    Mirascael fällt dabei genauso auf die CSU-Propaganda herein wie der NDR und die Mehrheit der bayerischen Wähler:

    Umgekehrt wird ein Schuh draus:

    In Deinem Alter war ich wie Du heute Opfer linker Demagogen und ihrer Propaganda (deren Opfer sie selber sind), geschuldet dem ökonomischen Analphabetismus in Deutschland.

    Was dem Fass die Krone aufsetzt ist die Tatsache, dass sich die halbe Bundesrepublik von den Bayern aushalten und irrsinnige rot-grüne Gesellschaftsexperimente finanzieren lässt und dabei zeitgleich die Frechheit besitzt, fortwährend über die Bayern herzuziehen ("erzreaktionär", "auf Propaganda hereinfallend" etc.).

  • RE: frage zwecks verständigung... ist die CSU etwa sozialistisch?

    sorros, 13.09.2016 21:06, Antwort auf #6
    #7

    Die Altersdiskussion ist mit drui, denke ich, nicht zielführend.
    Er ist glaube ich auch so ein alter Sack, wie ich.
    Und auch sonst hast Du offensichtlich mehr Vorurteile als Realitätswahrnehmungen:

    Was dem Fass die Krone aufsetzt ist die Tatsache, dass sich die halbe Bundesrepublik von den Bayern aushalten und irrsinnige rot-grüne Gesellschaftsexperimente finanzieren lässt und dabei zeitgleich die Frechheit besitzt, fortwährend über die Bayern herzuziehen ("erzreaktionär", "auf Propaganda hereinfallend" etc.).

    Sagen wir Bayern und BaWü. Und die meisten teuren Gesellschaftsexperimente haben wir der GroKo zu verdanken und die ökonomisch richtigen Entscheidungen speziell die Agenda Rot/Grün.

Beiträge 1 - 7 von 7

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

29.763 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com